Ab wann ist eine Psychotherapie sinnvoll?

Eine Psychotherapie ist dann sinnvoll, wenn Sie einen Leidensdruck verspüren und etwas in Ihrem Leben ändern wollen.

Häufige Problemstellungen:

  • Ich fühle mit antriebs- und lustlos, erschöpft oder ständig überfordert.

  • Ich bin oft niedergeschlagen und habe keine Freude am Leben.

  • Ich lebe in einer Beziehung, die mich sehr belastet.

  • Ich fühle mich innerlich gezwungen, ständig dasselbe zu denken oder zu tun (z.B. zwanghaftes Waschen, Zusperren, Grübeln,…), obwohl dies mein Leben sehr einengt.

  • Ich befinde mich in einer belastenden Umbruchsituation oder Lebenskrise (z.B. schwere Krankheit, Tod, Arbeitslosigkeit, Scheidung, Trennung, Unfälle, Beziehungsprobleme, Mobbing, …), die schwer zu bewältigen ist.

  • Ich bin traurig und vereinsamt.

  • Ich sollte meine Fähigkeiten besser ausschöpfen und weiß nicht wie.

  • Ich brauche Unterstützung bei der Kindererziehung und Hilfe bei familiären Herausforderungen (Konflikte, Sorgen, Unsicherheiten).

  • Ich erlebe psychosomatische Symptome (Schmerzsyndrome, Magenerkrankungen, ...)

Quelle: ÖBVP – Österreichischer Bundesverband für Psychotherapie)

Psychotherapie kann in jedem Alter hilfreich sein. Zumeist dann, wenn seelische Leidenszustände bzw. Probleme alleine oder durch Unterstützung von Familie und Freunden nicht mehr zu bewältigen scheinen. Sie ist für Menschen mit einer psychischen Erkrankung oder auch für Menschen zur Selbsterfahrung und Persönlichkeitsentwicklung geeignet.

Kontaktieren Sie mich: praxis@michaelapaulitsch.com

Telefon: 0699/10112346

© 2020 von Mag. Michaela Paulitsch, Norbert-Ehrlich-Siedlung 113/23, 8530 Deutschlandsberg, 

  • Google Places - Schwarzer Kreis
  • Mag. Michaela Paulitsch Facebook